[Golfschläger Golfschlaeger Golfsport]
[Golfschläger]
[Das Grundschwungmodell]
[Guter Pro, schlechter Pro]
[Golfbegriffe]
[Schwungproblem: Slice]
[Schwungproblem: Weite]
[Schwungproblem: Konstanz]
[Schwungproblem: Präzision]
[3 goldene Schwungtipps]
[Welche Schläger gibt es]
[Gute Schläger, schlechte Schläger]
[Neue Technik, alte Technik]
[Kauftipps]
[Clones und Marken]
[Fitting]
[Was ist Loft, Lie und Launch]
[Handicap-System]
[Wett- und Zählspiele]
[Platzreife mit Tücken]
[Präzisions-Golfschläger]
[Testberichte]
[Schäfte]
[Mix]
[Crossgolf]
[Golfplatz]
[Geschichte]
[Physik des Golfballs]
[Bi-Matrix-Schäfte]
[Billiger = besser?]
[Golf-Links]

Kauftipps

Was sollten Sie bei einem Schlägerkauf beachten?

Papier ist bekanntlich geduldig, noch schlimmer sind mündliche Versprechen. Damit sich beim nächsten Verkaufsgespräch “die Balken nicht zu sehr biegen”, sollten Sie sich alle Zusagen schriftlich bestätigen lassen.

Bei der Qualität eines Schlägersatzes - und damit geht es um den Werterhalt Ihres Geldes - sind nicht wohlklingende Namen und bunte Aufkleber maßgebend, sondern allein die Fertigungsqualiät und die verwendeten Materialien.

Beispiele für den Kauf eines Satzes Eisens:

1. Kaufpreis für 9 Eisen 300,00 bis 500,00 EUR
Lassen Sie sich folgende Toleranzen/Materialien bestätigen:
1.1 Kopfgewicht max. +/- 4 gr.
1.2 Loft/Lie max. +/- 1,5°
1.3 Kopfmaterial Edelstahl oder besser
1.4 alle Schaftangaben
(also Flex, Torque und Schaftlänge)
1.5 Hoselgewichte bis max. 4 gr.
(als Toleranzausgleich)

2. Kaufpreis für 9 Eisen 500,00 bis 900,00 EUR
Lassen Sie sich folgende Toleranzen/Materialien bestätigen:
2.1 Kopfgewicht max. +/- 2 gr.
2.2 Loft/Lie max. +/- 1°
2.3 Kopfmaterial Edelstahl oder besser
2.4 alle Schaftangaben
(also Flex, Torque und Schaftlänge)
2.5 Hoselgewichte bis max. 2 gr.
(als Toleranzausgleich)
2.6 keine Ausgleichsgewichte im Griffbereich

3. Kaufpreis für 9 Eisen ab 900,00 EUR
Lassen Sie sich folgende Toleranzen/Materialien bestätigen:
3.1 Kopfgewicht max. +/- 0,5 gr.
3.2 Loft/Lie max. +/- 0,5°
3.3 Kopfmaterial Edelstahl oder besser
3.4 alle Schaftangaben
(also Flex, Torque und Schaftlänge)
3.5 keine Verwendung von Hoselgewichten
3.6 keine Ausgleichsgewichte im Griffbereich

Vereinbaren Sie generell nachfolgende Regelung, sofern eine der Angaben bereits bei einem Schläger nicht zutrifft:

1. kostenlose Nachbesserung mit Messprotokoll innerhalb 2 Wochen

2. nach erfolgloser Nachbesserung: Rückgabe und Kaufpreiserstattung innerhalb 1 Woche

Ohne Fristregelung laufen Sie Gefahr, Opfer einer Hinhaltetaktik zu werden. Ohne o.g. schriftliche Bestätigungen sind Sie bei einer Reklamation - weil z.B. ein oder mehrere Schläger im Spiel starke Abweichungen in Präzision und/oder Weite haben - völlig chancenlos.

Aus Erfahrung und zahlreichen Gesprächen mit Betroffenen wissen wir, dass diese Vorsorge nicht übertrieben ist. Und ausserdem: was vom Verkäufer versprochen wird - und damit für Sie eine Entscheidungsgrundlage bildet -, kann doch auch problemlos schriftlich fixiert werden - oder?